FAQ Corona-Krise

Im Zuge der Corona-Krise ist zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus der "soziale Abstand" zu maximieren. Nichtdestotrotz sind grundsätzliche prüfungsrechtliche Anforderungen unverändert gültig. Die folgenden Hinweise sollen Maßnahmen vorstellen und häufig gestellte Fragen beantworten. Aus den hier bis auf Weiteres getroffenen Festlegungen kann kein prinzipieller Anspruch auf dauerhafte Anwendung abgeleitet werden.

Diese FAQ beinhaltet fachbereichs- und fachbezogene Fragen. Zu grundsätzliche Fragen der Einschreibung und Rückmeldung, die in den Bereichen des Studierendenservice fallen, gibt es allgemeine Informationen für Studierende.

English version of this FAQ

An English version of this FAQ is published on https://www.master.economics.uni-mainz.de/news/.

Absage der Prüfungen ab 16.03.2020

Alle mündlichen Prüfungen und Klausuren ab 16.03.2020 sind bis auf Weiteres abgesagt.

Der Fachbereich wird Ersatztermine für die abgesagten Prüfungen anbieten, sobald dies wieder machbar ist. Wir können bislang keine Aussagen über Termine machen!

Ich hatte mich nach dem 12.03. abgemeldet. Darf ich trotzdem am Ersatztermin teilnehmen?

Ja. Die Nutzung der am 13.03. kurzfristig eingeräumten Rücktrittsmöglichkeit führt zu keinen Nachteilen.

Ich bin noch nicht rückgemeldet. Wie kann ich an den Ersatzterminen teilnehmen?

Für die Teilnahme an Prüfungen ist die Einschreibung erforderlich. Die für das Sommersemester geplanten Ersatztermine benötigen daher eine Einschreibung (Rückmeldung) für das Sommersemester.

Gibt es Fristverlängerungen für Haus- und Abschlussarbeiten?

Wenn das Abgabedatum bislang nach dem 18.03.2020 angesetzt war, gilt nach einer JGU-weiten Festlegung grundsätzlich die Abgabe bis zum 20.04.2020 als fristwahrend. Bei erst beginnenden oder später endenden Arbeiten sowie nach Entwicklung der Corona-bedingten Einschränkungen sind unter Umständen noch weitere Anpassungen vorzunehmen.

Bitte bedenken Sie, dass am 01.04.2020 das Sommersemester beginnt und die Abgabe der Arbeit dann dem Sommersemester zuzurechnen ist, also eine Einschreibung im Sommersemester erfordert. Wenn es sich um die letzte Leistung handelt, führt dies zu einer höheren Fachsemesterzahl.

Wie soll ich Abschlussarbeiten abgeben?

Update: Ab 18.03.2020 dürfen Abschlussarbeiten der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge bis auf Weiteres in elektronischer Form eingereicht werden. Senden Sie dazu eine E-Mail mit der Arbeit als PDF und der unterschriebenen eidesstattlichen Erklärung (lesbares Foto oder Scan) in derselben E-Mail von Ihrer studentischen E-Mail-Adresse an studienbuero-fb03@uni-mainz.de. Mit der vollständigen E-Mail gilt die Arbeit als abgegeben und nicht mehr änderbar.

Wir werden keine gedruckten Exemplare der Arbeit und auch keine CD-ROM nachfordern.

Bitte geben Sie Abschlussarbeiten "per Post" ab. Als Abgabedatum gilt das Datum des Poststempels. Bei entsprechender Versandart erhalten Sie einen Beleg über den Versand. Wir bemühen uns, den Eingang zeitnah per E-Mail zu bestätigen.

Bitte versäumen Sie nicht, die formalen Anforderungen selbst zu prüfen (u.a. zwei gedruckte Exemplare, Bindung incl. unterschriebener eidesstattlicher Erklärung, B.Sc. WiPäd: CD-ROM).

Betriebseinschränkungen der Copy-Shops am Campus sind uns bislang nicht bekannt, aber wir beobachten die Lage. Drucken und Binden "in letzter Minute"  ist auch sonst nicht empfehlenswert.

Mir fehlen nun Leistungspunkte, um mich zum Bachelorseminar oder zur Abschlussarbeit anzumelden!

Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Wir versuchen, eine angemessene Lösung zu finden.

Ich habe mich zu einem Orientierenden oder Vertiefenden Praktikum in der Schule angemeldet, findet dies statt?

Sie finden die Informationen dazu hier: https://schulpraktika.rlp.de/