Herzlich willkommen im Studienbüro Rechts- und Wirtschaftswissenschaften!

Das Studienbüro ist die zentrale Service-Einrichtung für alle juristischen sowie wirtschaftswissenschaftlichen Studien- und Prüfungsangelegenheiten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Studienbüro übernehmen die klassischen Aufgaben eines Prüfungsamts, stellen Leistungsauszüge aus, verwalten Klausuren und erkennen extern erworbene Prüfungsleistungen an; außerdem führt das Studienbüro die Studienfachberatung durch.

Darüber hinaus gehören die Lehrveranstaltungs-Planung sowie die administrative Unterstützung bei der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen zu den Aufgaben des Studienbüros.

 

Das Studienbüro beginnt mit der Bereitstellung von Antworten auf uns häufig gestellte Fragen (FAQ) vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Diese werden weiter ergänzt und überarbeitet.

Hinweisen möchten wir auch auf die zentralem "Informationen zu den Auswirkungen der Coronapandemie auf den Studien-, Lehr- und Prüfungsbetrieb an der JGU", die insbesondere auch Fragen der Bewerbung, Einschreibung und Rückmeldung (Studierendenservice) beantworten.

15.03.2020 11:40 Uhr, ergänzt 16:48 Uhr

Die Hochschulleitung hat entschieden, Klausuren und mündliche Prüfungen ab 16.03.2020 bis auf Weiteres abzusagen.

Es ist allen bewusst, dass sich aus den nun ausstehenden Prüfungsleistungen für zahlreichen Studierende auch studienbezogene Folgefragen ergeben, z.B. hinsichtlich der Einschreibung für das Sommersemester, dem Zeitpunkt des Studienabschlusses, ERASMUS-Verpflichtungen, Hochschulwechsel, prüfungsrechtlichen Mindestanforderungen usw.

Wir werden in den nächsten Tagen an der Klärung der Fragen arbeiten und kontinuierlich dazu informieren.
Der Fachbereich wird Ersatztermine für die abgesagten Prüfungen anbieten, sobald dies wieder machbar ist.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen und um Geduld, damit gute Lösungen für die neuen Probleme gefunden werden können.

Schutzmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus:

Das Studienbüro, das Dekanat, das Auslandsbüro und die Pedell-Loge bleiben ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Erreichbarkeit per Mail und die telefonische Erreichbarkeit ist während der Öffnungszeiten gewährleistet. In außerordentlich dringenden Fällen ist eine telefonische Terminvereinbarung möglich. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 31.03.2020.

Mit dieser einfachen Maßnahme können ohne nennenswerte Auswirkungen Studierende und Mitarbeiter gleichermaßen effektiv geschützt werden.

 

Direkt zum Thema: